Einführung in die philosophische Hermeneutik (2. by Jean Grondin

By Jean Grondin

Show description

Read Online or Download Einführung in die philosophische Hermeneutik (2. überarbeitete Auflage) PDF

Similar german_2 books

Retinale Gefäßerkrankungen

In dem Band stellen namhafte Autoren erstmals alle Gefäßerkrankungen der Retina komplett und praxisnah dar. In einem einleitenden Teil werden aktuelle Methoden der Netzhaut-Diagnostik und -Therapie behandelt. Im umfangreichen klinischen Teil beschreiben die Autoren systematisch alle relevanten Erkrankungen und erklären deren Pathogenese.

Extra info for Einführung in die philosophische Hermeneutik (2. überarbeitete Auflage)

Sample text

Bei Dilthey, der Beginn der Hermeneutik gefeiert. Es muß aber auffallen, daß die hermeneutischen Traktate, die die Reformation in ihrer Auseinandersetzung mit der katholischen Orthodoxie produzierte, von Regeln wimmelten, die der Rhetorik und den Kirchenvätern entnommen waren, so daß sich diese Achsenzeit oder Geburtsstunde der Hermeneutik weit weniger umstürzlerisch ausnimmt, als in der klassischen, der protestantischen Theologie verpflichteten Geschichtsschreibung der Hermeneutik angenommen wird.

Balbus will beweisen, daß die Griechen moralische Eigenschaften oder wohlwollende Naturkräfte zu Göttern gemacht hatten. Unter Saturn sei etwa die Zeit zu verstehen, denn Saturn meint ja »von Jahren gesättigt" (quod saturetur annis 19 ). So konnte die Etymologie Aufschluß über die ver- 42 Zur Vorgeschichte des Hermeneutischen steckte Bedeutungsrichtung, die über den Literalsinn hinausgeht, verschaffen. A,A,'YJyoQia. Jh. ), geprägt. Er definierte die Allegorie als einen rhetorischen Tropos, der es ermöglicht, etwas zu sagen und gleichzeitig auf etwas anderes anzuspielen.

M. 1979, S. 45 (= GW IV, S. 467); Einführung zum Seminar: Philosophische Hermeneutik, hrsg. -G. Gadamer und G. M. 1976, S. 39-40. Vgl. dazu unsere Monographie: Hermeneutische Wahrheit? Zum Wahrheits begriff Hans-Georg Gadamers, Königstein 1982, S. 83 H. -O. Apel, Einführung zu C. S. Peirce, Schriften zur Entstehung des Pragmatismus, Bd. I, Frankfurt a. M. 1967, S. 13. Dieser Dreiteilung folgt noch R. Bubner, Modern German Philosophy, Cambridge 1981. J. M. 1988, S. 12, nennt neben den drei angeführten Strömungen den Strukturalismus als vierte Gestalt des Geistes des 20.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 20 votes