Drei Hände im Brunnen. Ein Falco-Roman (Marcus Didius by Lindsey Davis

By Lindsey Davis

Show description

Read or Download Drei Hände im Brunnen. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 09) PDF

Similar german_2 books

Retinale Gefäßerkrankungen

In dem Band stellen namhafte Autoren erstmals alle Gefäßerkrankungen der Retina komplett und praxisnah dar. In einem einleitenden Teil werden aktuelle Methoden der Netzhaut-Diagnostik und -Therapie behandelt. Im umfangreichen klinischen Teil beschreiben die Autoren systematisch alle relevanten Erkrankungen und erklären deren Pathogenese.

Additional info for Drei Hände im Brunnen. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 09)

Sample text

Und ihres auch. Unsere Beziehung war unsere Angelegenheit, aber Julias Ankunft forderte eine Veränderung die­ ses Status. Immer wieder wurden wir gefragt, wann denn nun die Heirat stattfinden würde, aber es gab keinen Anlass für Formalitäten. Wir hatten beide die Freiheit zu heiraten, und wenn wir uns entschieden, zusammenzuleben, war damit dem Gesetz Genüge getan. Wir hatten überlegt, ob wir es leugnen sollten. In dem Fall hätten unsere Kinder den gesellschaftli­ chen Rang ihrer Mutter übernommen, obwohl das nur ein theoretischer Vorteil gewesen wäre.

Falls mir nicht irgendwas entgangen war, hatte Petro die Ab­ schiedsrede für Milvia immer noch nicht einstu­ diert. « Für einen sonst so umgänglichen Mann wirkte Fusculus plötzlich ziemlich steif. Was mich nicht wunderte. Privatermittler haben bei den meis­ ten Römern nicht gerade einen guten Ruf, aber bei den Vigiles sind wir besonders schlecht angesehen. Die Kohorten haben Listen mit unseren Namen, damit sie während des Essens an unsere Tür klop­ fen und uns zu völlig überflüssigen Verhören ab­ führen können.

Dann fiel Julia ein, dass sie Hunger hatte, also kniff sie ihre kleinen Augen zusammen und brüllte, als würde sie schon mal dafür üben, wie sie mich als Halbwüchsige da­ von überzeugen konnte, sie zu einem Fest gehen zu lassen, das ich missbilligte. Sie erhielt ihre Geburts­ urkunde ohne weitere Verzögerung. Rom ist eine maskuline Stadt. Orte, an denen eine ehrbare Frau ihr kleines Kind sittsam stillen kann, gibt es kaum. Was daran liegt, dass ehrbare stillen­ de Mütter zu Hause zu bleiben haben.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 38 votes