Demokratische Perspektiven in der Pädagogik: Annedore by Ludwig von Friedeburg (auth.), Prof. Dr. Friederike Heinzel,

By Ludwig von Friedeburg (auth.), Prof. Dr. Friederike Heinzel, Prof. Dr. Ute Geiling (eds.)

Ziel dieses Buches ist, die demokratische nichtaffirmative Anerkennung von Differenz (Annedore Prengel) als pädagogische Perspektive in verschiedenen Praxisfeldern und erziehungswissenschaftlichen Diskursen zu präsentieren und zu diskutieren. Die Autorinnen und Autoren nähern sich dem Gegenstand aus unterschiedlichen Blickrichtungen. So werden z. B. demokratische Perspektiven in der Pädagogik mit aktuellen Diskussionen um Bildungsstandards, inklusiven Bildungsansprüchen und der Genderforschung in Beziehung gesetzt. Andere Beiträge liefern Belege, wie eine demokratische Pädagogik am konkreten Gegenstand in unterschiedlichen Praxisbereichen umgesetzt werden kann bzw. inwieweit sich entsprechende Konkretisierungen in internationalen reformpädagogischen Ansätzen finden lassen.

Show description

Read Online or Download Demokratische Perspektiven in der Pädagogik: Annedore Prengel zum 60. Geburtstag PDF

Best german_9 books

Investitionsplanung: Methoden — Modelle — Anwendungen

Professor Dr. Peter Betge lehrt Betriebswirtschaftslehre/Finanzierung und Banken an der Universität Osnabrück.

Dezentrale Organisation und interne Unternehmungsrechnung

Agency und interne Rechnungslegung sind bedeutende Fachgebiete der Betriebswirtschaftslehre, die beide über eine lange Forschungstradition verfügen. Die Berührungspunke beider Disziplinen wurden allerdings bislang von der Wissenschaft vernachlässigt. Joachim Eigler untersucht die Zusammenhänge zwischen company und interner Unternehmungsrechnung, formuliert Anforderungen an die Konstruktion von Systemen der Kosten- und Leistungsrechnung und stellt konzeptionelle Überlegungen zur Gestaltung der internen Unternehmungsrechnung vor, durch die die Prämissen dezentralisierter Organisationsstrukturen besser berücksichtigt werden können.

Mathematik im Betrieb: Praxisbezogene Einführung mit Beispielen

Dieses bewährte, pragmatisch orientierte Standardwerk deckt den gesamten Stoff der Vorlesung Wirtschaftsmathematik im Bachelorstudium einschließlich der Finanzmathematik ab. Im Vordergrund stehen die tatsächlichen Anwendungsmöglichkeiten der Mathematik in den Wirtschaftswissenschaften, nicht die mathematische Eleganz und Beweisführung.

Einstellungsgespräche erfolgreich führen: Ein Praxisleitfaden für die Auswahl der besten Bewerber

Einführung Bewerber antworten in Vorstellungsgesprächen nicht einfach spontan und unreflektiert. Die Antworten werden oftmals überlegt und taktisch gegeben. Diese Tendenz verstärkt sich durch die inflationär anwachsende Zahl von Ratgebern für Bewerber. guy muss davon ausgehen, dass so intestine wie jeder qualifizierte Bewerber vorbereitet zum Vorstellungsgespräch kommt.

Additional resources for Demokratische Perspektiven in der Pädagogik: Annedore Prengel zum 60. Geburtstag

Sample text

Den seitens des Referenten Johannes Merkel vorgeschlagenen Bau eines Teiches mit den Kindem, in dem die Experimente zu Sinken und Schwimmen stattfinden ki:innten, empfanden sie als geeignete Anregung. 2. Was unterscheidet Bildungsstandards und Rahmenpliine? Lehrpliine und ersatzweise nun Standards rich ten sich in der Buchschule traditionell an die Schulbuchverlage und werden yom Gros der Lehrerinnen und Lehrer auf diesem Weg vermittelt wahrgenommen. Gibt - mit der Offnung des Unterrichts - nicht mehr das Buch (oder das Vorschulmaterial) den Lehrtakt vor, sondem jedes Kind seinen eigenen Lerntakt, dann entsteht bei den PiidagogInnen Unsicherheit, ob das Ziel des Unterrichts erreicht wird, oder ob beim niichsten Vergleichstest, die Schule blind in Gefahr lauft, schlecht abzuschneiden und dadurch Nachteile in Kauf nehmen zu mussen.

Bereits Bronfenbrenner (1983) konnte nachweisen, dass kompensatorische Bildungsanstrengungen nur dann fruchten, wenn die Familie und das Wohnumfeld in die Entwicklung einbezogen werden. Es ist demnach nicht die Bildungsinstitution und nicht die Familie alleine, die das Kind beeinflusst. Vielmehr macht es einen wesentlichen Unterschied, wie sehr die Familie in ein anregendes und sicherndes Umfeld eingebunden ist. Wir wissen aber auch, dass friihkindliche Forderung bessere Wirkung zeigt, wenn man sie in die Schule hinein fortsetzt (vgl.

A. a. 2000) deutlich zu Tage gebracht hatte: Besonders problematisch ist im internationalen Vergleich, die herausragende Bildungsbenachteiligung von Kindern aus sozial schwachen, schulbildungsfernen Familien. Diese Situation spiegelt ein Problem, vor dem wir he ute nicht zum erstenmal stehen. Schon in der First International Mathematics Study FIMS 1963 (Husen 1967) - beteiligt waren Hessen und Schleswig-Holstein, sowie der bundesweit durchgefiihrten First International Science Study FISS 1970 (Walker 1976) erreichten die deutschen Schiilerinnen und SchUler im internationalen Vergleich nur das Mittelfeld.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 7 votes