Datenbanksysteme. Eine Einführung by Alfons Kemper

By Alfons Kemper

- Systematische und ausführliche Einführung in moderne Datenbanksysteme
- Fokus auf moderne Datenbanktechnologien
- Veranschaulichung durch Beispielanwendungen

Show description

Read or Download Datenbanksysteme. Eine Einführung PDF

Best databases books

Microsoft Office Access 2007: The Complete Reference

The final word Microsoft place of work entry 2007 ResourceBuild a hugely responsive a database so that you can song, document, and proportion details and make extra educated judgements. This complete source exhibits you the way to layout and advance customized entry 2007 databases - whether you've very little programming event.

Access 2007 Programming by Example with VBA, XML and ASP

Specifically, the bankruptcy on Arrays. such a lot books pass this subject fullyyt or can have a web page or 2. This has a complete bankruptcy on it, with many "complete" examples, and the explanation i purchased the ebook. this can, actually, be the definitive reference for arrays. yet there's a amazing mistakes in that bankruptcy, which describes how, for 2nd arrays, the 1st index is for rows, the second one for columns, equivalent to Array(rowindex,columnindex).

Index Data Structures in Object-Oriented Databases

Object-oriented database administration structures (OODBMS) are used to imple­ ment and preserve huge item databases on continual garage. Regardless no matter if the underlying database version follows the object-oriented, the rela­ tional or the object-relational paradigm, a key characteristic of any DBMS product is content material established entry to facts units.

Relationales und objektrelationales SQL: Eine Einführung in die Arbeit mit aktuellen ORACLE-Datenbanken

BuchhandelstextDas Buch beschreibt sowohl die relationale wie auch die objektrelationale Bearbeitung von ORACLE-Datenbanken. Sein besonderer Vorzug liegt zum einen in der Anwendungsorientierung, zum anderen im Anspruch auf unbedingte Zuverl? ssigkeit, mit der die Vorgehensweisen auf der foundation des durch ORACLE festgelegten SQL-Industrie-Sprachstandards vorgestellt werden.

Additional info for Datenbanksysteme. Eine Einführung

Example text

10 gezeigt. 7 47 Charakterisierung von Beziehungstypen Abb. 10: Grafische Darstellung eines Tetraeders Eine Fläche wird im Falle eines Dreiecks durch ein Minimum von drei begrenzt; wiederum ist die maximale Anzahl von begrenzenden Kanten beliebig. Jede Kante begrenzt bei einem Polyeder genau zwei Flächen. Eine Kante wird durch genau zwei Punkte beschrieben, die über die Beziehung StartEnde der Kante zugeordnet werden. Bei einem Polyeder gehört jeder Begrenzungspunkt und nur solche sind in der Entitymenge Punkte enthalten zu mindestens drei Kanten (siehe Tetraeder) und maximal zu beliebig vielen.

3 Die Datenbankentwurfsschritte vorgestellte abstrakte „top-down"-Entwurfsmethodik wird nun auf den Lebenszyklus eines Datenbankentwurfs zugeschnitten. 1 beschriebenen Abstraktionsebenen einer Dain jeder systematischen Entwurfsmethodik beginnt man auch im Datenbankentwurf mit der Anforderungsanalyse. Das dabei erstellte Entwurfsdokument nennt man Anforderungsspezifikation oder auch Pflichtenheft. In der Anforderungsanalyse müssen zum einen die Informationsanforderungen der zu modellierenden Welt (bzw.

Ist eine Generalisierung von Studenten, Profes- • Fakultätsbibliotheken werden sicherlich von Angestellten (und nicht von Studenten) geleitet. Insofern ist die in Sicht 2 festgelegte Beziehung leiten revisionsbedürftig, sobald wir im globalen Schema ohnehin eine Spezialisierung von UniMitglieder in Studenten und Angestellte vornehmen. • Dissertationen, Diplomarbeiten und Bücher sind Spezialisierungen von Dokumenten, die in den Bibliotheken verwaltet werden. • Wir können davon ausgehen, dass alle an der Universität erstellten beiten und Dissertationen in Bibliotheken verwaltet werden.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 12 votes