Corporate Governance, Strategie und Unternehmenserfolg: Ein by Kai Brühl (auth.)

By Kai Brühl (auth.)

In der Diskussion um den Wettbewerb alternativer Corporate-Governance-Systeme geht guy davon aus, dass diese den Unternehmenserfolg direkt beeinflussen. Kai Brühl zeigt in einem Vergleich der US-amerikanischen, deutschen und japanischen Corporate-Governance-Systeme, dass der Unternehmenserfolg vor allem das Ergebnis der Konsistenz von Corporate-Governance-System, Unternehmensstrategie und Governance-Strukturen ist. Er leitet für die einzelnen Systeme typische strategische Handlungsmuster ab und weist systemübergreifend nach, dass die Unternehmen die für die Anforderungen von Unternehmensstrategie und -umwelt optimale Führungsorganisation wählen.

Show description

Read or Download Corporate Governance, Strategie und Unternehmenserfolg: Ein Beitrag zum Wettbewerb alternativer Corporate-Governance-Systeme PDF

Best german_9 books

Investitionsplanung: Methoden — Modelle — Anwendungen

Professor Dr. Peter Betge lehrt Betriebswirtschaftslehre/Finanzierung und Banken an der Universität Osnabrück.

Dezentrale Organisation und interne Unternehmungsrechnung

Corporation und interne Rechnungslegung sind bedeutende Fachgebiete der Betriebswirtschaftslehre, die beide über eine lange Forschungstradition verfügen. Die Berührungspunke beider Disziplinen wurden allerdings bislang von der Wissenschaft vernachlässigt. Joachim Eigler untersucht die Zusammenhänge zwischen employer und interner Unternehmungsrechnung, formuliert Anforderungen an die Konstruktion von Systemen der Kosten- und Leistungsrechnung und stellt konzeptionelle Überlegungen zur Gestaltung der internen Unternehmungsrechnung vor, durch die die Prämissen dezentralisierter Organisationsstrukturen besser berücksichtigt werden können.

Mathematik im Betrieb: Praxisbezogene Einführung mit Beispielen

Dieses bewährte, pragmatisch orientierte Standardwerk deckt den gesamten Stoff der Vorlesung Wirtschaftsmathematik im Bachelorstudium einschließlich der Finanzmathematik ab. Im Vordergrund stehen die tatsächlichen Anwendungsmöglichkeiten der Mathematik in den Wirtschaftswissenschaften, nicht die mathematische Eleganz und Beweisführung.

Einstellungsgespräche erfolgreich führen: Ein Praxisleitfaden für die Auswahl der besten Bewerber

Einführung Bewerber antworten in Vorstellungsgesprächen nicht einfach spontan und unreflektiert. Die Antworten werden oftmals überlegt und taktisch gegeben. Diese Tendenz verstärkt sich durch die inflationär anwachsende Zahl von Ratgebern für Bewerber. guy muss davon ausgehen, dass so intestine wie jeder qualifizierte Bewerber vorbereitet zum Vorstellungsgespräch kommt.

Additional resources for Corporate Governance, Strategie und Unternehmenserfolg: Ein Beitrag zum Wettbewerb alternativer Corporate-Governance-Systeme

Example text

Für eine kritische Diskussion der Hybridform vgl. Gerum (2001). 39 Vgl. Stieglitz (2004), S. 106. 40 Vgl. Stieglitz (2004), S. 105. 3. 42 Entscheidungen der Eigentümer über die Verwendung der Aktiva werden nur durch die Vertragsbestimmungen und gesetzliche Regelungen beschränkt43. 47 Folgt man dieser Argumentationslogik müssten aber alle Interessen berücksichtigt werden, die von negativen Externalitäten betroffen sind. Dies würde zu einer interessenpluralistischen Corporate Governance führen. Weiter könnten die Kapitaleigner das opportunistische Verhalten der Arbeitnehmer antizipieren, so 41 Vgl.

127, Barney (2007), S. , Grant (2008), S. 261 ff. Für einen kurzen Überblick siehe auch Gerum/ Sjurts/Stieglitz (2003), S. 44 ff. 70 Vgl. Porter (1992b), S. , Miles/Snow (1978), Mintzberg (1991). 71 Vgl. Henderson (1984). 72 Das Streben nach Skalenvorteilen erfordert in der Regel die Konzentration auf den Kernmarkt. 73 Vgl. Porter (1992b), S. 63. 74 Vgl. Porter (1999b), S. 73 f. Eine kundenspezifische Produktion ermöglicht den Unternehmen auch Marktnischen abzudecken. 75 Die beiden Optionen Differenzierung und Kostenschwerpunkt sind schon wegen der unterschiedlichen Produktionskosten nicht miteinander vereinbar, so dass hybride Strategien ökonomisch wenig sinnvoll sind (vgl.

Unternehmerisches Handeln und nicht allein die institutionellen Rahmenbedingungen bestimmen den Unternehmenserfolg. Um begründete Aussagen zum Wettbewerb alternativer Corporate-Governance-Systeme treffen zu können, muss der Zusammenhang zwischen Corporate-Governance-System, Unternehmensstrategie und Unter-nehmenserfolg analysiert werden. Deshalb soll im Folgenden das theoretische und empirische Wissen in der Literatur hierzu aufgearbeitet werden. Dabei gilt es zu prüfen, ob und inwieweit der genannte Zusammenhang theoretisch erfasst wird bzw.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 29 votes