Biographieforschung: Analyse der Berufslaufbahn von by Imke Haack

By Imke Haack

Show description

Read or Download Biographieforschung: Analyse der Berufslaufbahn von Schauspielern (Forum Komparative Kasuistik 12) PDF

Best german_2 books

Retinale Gefäßerkrankungen

In dem Band stellen namhafte Autoren erstmals alle Gefäßerkrankungen der Retina komplett und praxisnah dar. In einem einleitenden Teil werden aktuelle Methoden der Netzhaut-Diagnostik und -Therapie behandelt. Im umfangreichen klinischen Teil beschreiben die Autoren systematisch alle relevanten Erkrankungen und erklären deren Pathogenese.

Additional info for Biographieforschung: Analyse der Berufslaufbahn von Schauspielern (Forum Komparative Kasuistik 12)

Sample text

Super und Bohn (1973) betonen, daß vor allem Einstellungen wie Wertmaßstäbe und Interessiertheit von berufsrelevanter Bedeutung sind. Wichtige Faktoren für den Beruf sind hierbei die Einstellung zur Macht und das berufliche Engagement. 4. Berufserfolg Berufserfolg kann nach subjektiven, wie auch nach objektiven Kriterien beurteilt werden. 345) beschriebt: „Berufserfolg ist das Ergebnis einer 33 beruflichen Leistung. " Folgende objektive Kriterien werden häufig als relevant für den Erfolg im Beruf angesehen: das Einkommen, die Ebene in der Unternehmenshierarchie oder die erreichte Position (Rangstufe, Führungsebene) und die Anzahl der Mitarbeiter.

Wie erklären sie 40 sich selbst, warum sie einen Beruf gewählt haben, bei dem sie vor Publikum auf einer Bühne stehen und eine Rolle spielen. In der vorliegenden Untersuchung sollen Theater- wie auch Filmschauspieler befragt werden. Es stellt sich die Frage, welche Unterschiede die Schauspieler bezüglich ihrer Arbeit am Theater oder beim Film sehen. Von Interesse ist auch die Funktion des Publikums und die Haltung des einzelnen Schauspielers dazu. 41 4. Methoden Die Methoden, die sich zur Untersuchung des Berufsverlaufes von Schauspielern eignen, werden im folgenden beschrieben.

Fünf Jahren eine Schauspielausbildung absolviert haben. Das Alter beträgt zwischen 24 und 42 Jahren mit einem Durchschnitt von 33 Jahren. 81% haben Abitur, 12,5% Realschulabschluß und 6,5% einen anderen Schulabschluß. Die Mehrzahl gehört zur Gruppe der ledigen Singles mit 62,5%; 18,75% haben eine Partnerschaft, sind aber ledig und 18,75% sind verheiratet. Kinder haben 18,75%. Die Schauspielausbildung hat im Durchschnitt vier Jahre gedauert, und war bei den meisten privat (81,25%), während 18,75% staatlich ausgebildet wurden.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 21 votes